Udo J. Siefen

02.06.1960

12.03.2021
Udo J. Siefen
Königsesch
Anstelle freundlich zugedachter Blumenspenden, bitten wir im Sinne von Udo um Spenden an die Flüchtlingshilfe Rheine unter dem Stichwort „Udo J. Siefen“, IBAN: DE82 4035 0005 0004 0230 99.

„Und der Mensch heißt Mensch
Weil er irrt und weil er kämpft
Und weil er hofft und liebt
Und weil er mitfühlt und vergibt
Und weil er lacht
Und weil er lebt
Du fehlst “

Herbert Grönemeyer
Gedenkkerze

Eine Kerze im Gedenken an einen lieben Menschen zu entzünden, bedeutet mehr als Worte sagen können. Hier können Sie eine virtuelle Gedenkkerze für jemanden anzünden, der Ihren Lebensweg erhellt hat. Auch wenn das Grab des Verstorbenen weit entfernt liegt, zeigen Sie so, dass er nicht in Vergessenheit gerät.

Christel 15.03.2021
Martin 15.03.2021
Brian 15.03.2021
Bestattungen Rietmann 15.03.2021
Maria Schepers 15.03.2021
Cornelia Niehoff 15.03.2021
Christa Maria Heinrich 15.03.2021
Diana Kostede 15.03.2021
Verena 15.03.2021
Nic ten Brinke 15.03.2021
Kristina Strüber 15.03.2021
Coert van Pelt 15.03.2021
Bart van Haaster 15.03.2021
Marcus Flachmeyer 15.03.2021
Carina Knueppe-Riedel 15.03.2021
Jacqueline Thüss 15.03.2021
Barbara Roters 15.03.2021
Daniela Kaspers-Wehle 15.03.2021
Susanne Rötgert 15.03.2021
Annike Bertram 15.03.2021
Lena Breuersbrock 15.03.2021
Lars 15.03.2021
Sarah Weusting 15.03.2021
Laura 15.03.2021
Diana Genn 15.03.2021
Franzi Genn 15.03.2021
Winni Haves 15.03.2021
Ilona Wewer 15.03.2021
Alyssa.B 15.03.2021
Frank van Aalst 15.03.2021
Ronja Overbeck 15.03.2021
Carmen 15.03.2021
Aline F. 15.03.2021
Barbara Hanowski 15.03.2021
Rolan Michael 15.03.2021
Stefan Nittke 15.03.2021
Anne 15.03.2021
Melissa Laurens 15.03.2021
Rebecca 15.03.2021
Achim Diekmann 15.03.2021
Jacky 15.03.2021
Julian Schröer 15.03.2021
Anne K. und Tobi R. 15.03.2021
Timo 15.03.2021
Britta Jenett 15.03.2021
Lea Viefhues 15.03.2021
Anne Marie Vos 15.03.2021
Shari Lausch 15.03.2021
Edgar Lübking 15.03.2021
Jonas 15.03.2021
Laura 15.03.2021
Adrian 15.03.2021
Simone Roetenberg 15.03.2021
Nicole Klümper 15.03.2021
Lars Lanke 15.03.2021
Thorsten 15.03.2021
Kristina 15.03.2021
Sara Gözütok 15.03.2021
Annette 15.03.2021
Melanie Breukelman 15.03.2021
Melina 15.03.2021
Felix Bergmann 15.03.2021
TIneke 15.03.2021
Bastian Lake 15.03.2021
Joanna 15.03.2021
Monique Engelbertink 15.03.2021
Andreas Schulte-Hemming 15.03.2021
Emma Lütkenhorst 15.03.2021
Anna 15.03.2021
Alba 15.03.2021
Marina 15.03.2021
Sarah Elfering 15.03.2021
Sarah Elfering 15.03.2021
Anja Tomberg 15.03.2021
A. 15.03.2021
Lea Haarlammert 15.03.2021
Anne 15.03.2021
Anouk Bezoen 15.03.2021
Dorian Douwma 15.03.2021
Sabrina Schomaker 15.03.2021
Michelle Notzon 15.03.2021
Steffen Ruwe 15.03.2021
Nora 15.03.2021
Paul Trapp 15.03.2021
Martin Robrahn 15.03.2021
Timo 15.03.2021
Frederik 15.03.2021
Frauke Lucas 15.03.2021
Nadine 15.03.2021
Anna Wichmann 15.03.2021
Francien Iedema 15.03.2021
Esther Blümel 15.03.2021
Marie Kröner 15.03.2021
Louisa Brützel 15.03.2021
Nicole & Alina 15.03.2021
Janneke Tip 15.03.2021
Brita Harmsen 15.03.2021
Dajana Meier und Gerwin Sloot 15.03.2021
Nena 15.03.2021
Katharina Schulz 15.03.2021
Christopher van Deenen 15.03.2021
Carolin 15.03.2021
Niklas Lagemann 15.03.2021
Olaf 15.03.2021
Sandrine 15.03.2021
Daniel Minnerup 15.03.2021
Ben Boksebeld 15.03.2021
Jenna 15.03.2021
Sabrina Wittke 15.03.2021
Robin 16.03.2021
Katja 16.03.2021
Paul Nijman 16.03.2021
Lloyd Cool 16.03.2021
Katharina Smolin 16.03.2021
Nicole Bakker 16.03.2021
Ines Schell-Kiehl 16.03.2021
Marin Berenpas 16.03.2021
Sharon Rauwers 16.03.2021
Julia 16.03.2021
Lutz Siemer 16.03.2021
Ute Bruining-Niemann 16.03.2021
Saskia Bohm 16.03.2021
Stefanie Ehling 16.03.2021
Kathrin Schlinke-Bouwer 16.03.2021
Robin Langer 16.03.2021
Mendel 16.03.2021
Sandra Kisser 16.03.2021
Marta Kozak 16.03.2021
Linda 16.03.2021
Elisa 16.03.2021
Marcel van Oosterwijk 16.03.2021
karin kremer 16.03.2021
Esther 16.03.2021
Mailin 16.03.2021
Kathi 16.03.2021
Claudia Fransen 16.03.2021
Fred Brouwer 16.03.2021
Sophie Finke 16.03.2021
Imke 16.03.2021
Florian 16.03.2021
Ellen 16.03.2021
Holger Mag 16.03.2021
Lena 16.03.2021
Alexander Bekker 16.03.2021
Steffi Herrmann 16.03.2021
Familie Enking 16.03.2021
Christina & Patrick Spannhoff 16.03.2021
Angela und Markus 16.03.2021
Familie Rosenboom 16.03.2021
Rebecca Weber 16.03.2021
Linda Brink 16.03.2021
Rita van Nek 16.03.2021
Anna 16.03.2021
Enrica Herbig 16.03.2021
Hannah 16.03.2021
Anne Behrendt 16.03.2021
Ida ten Tusscher 16.03.2021
Heleen Baarslag 16.03.2021
Anouk van Rossum- Vinkenvleugel 16.03.2021
Denise 16.03.2021
Manuel Pottmeier 16.03.2021
Janine Altemühl 16.03.2021
Willem van der Greft 16.03.2021
Marcus Berger 16.03.2021
Miranda Eitink-Westra 16.03.2021
Tabea 16.03.2021
Berien 16.03.2021
Caroline Koch 16.03.2021
Lisa 16.03.2021
Eva Dieterich 16.03.2021
Marika 16.03.2021
Geert van den Geest 16.03.2021
Jeremie Vischedyk 16.03.2021
Christina Jaschinski 16.03.2021
Debbie 16.03.2021
Eva Vehring 16.03.2021
Kirsten 16.03.2021
Tamara Loohuis 16.03.2021
Niek Zuidhof 16.03.2021
Jessy 16.03.2021
Sebastian Richter 16.03.2021
Alina Kranz 16.03.2021
Cordula 16.03.2021
Maria Feith-Pletz 16.03.2021
Tamara Ripassa 16.03.2021
Doro Köster 16.03.2021
Barbara Griot 16.03.2021
Barbara Griot 16.03.2021
Tim Brüggemann 16.03.2021
Pim Stegen 16.03.2021
Jessica Schmidt 16.03.2021
Freya 16.03.2021
Antonius Sibum 16.03.2021
Sandra Vos 16.03.2021
David Gabriel 16.03.2021
Manuela Bunse 16.03.2021
Walburga Boers 16.03.2021
Nicole Bartels 16.03.2021
Kim ter Hedde 16.03.2021
Katharina 16.03.2021
Ilse-Marie Hambruch 16.03.2021
Jacky Jansen 16.03.2021
Alex 16.03.2021
Bernd Jäger 16.03.2021
Yvonne Magdziarz 16.03.2021
Familie Eilhard 16.03.2021
Verena 16.03.2021
Karsten 16.03.2021
Edwin Vaanholt 16.03.2021
Vivien Goedecke 16.03.2021
Anna 16.03.2021
Sarah H-B 16.03.2021
Stephanie & Christoph Jüttner 16.03.2021
Sarah & Lisa 16.03.2021
Sarah und Lisa 16.03.2021
Tabea Neerken 16.03.2021
Dominic Kösters 16.03.2021
Karin de Leeuw 16.03.2021
Anna Laufersweiler 16.03.2021
Nikolai Pötter 16.03.2021
Janine Pütz 16.03.2021
Sandra B.-E. 17.03.2021
Frauke 17.03.2021
Vivien Hüsken 17.03.2021
Kim 17.03.2021
Verena 17.03.2021
Jennifer Löwe 17.03.2021
Ben Aardema 17.03.2021
Lydia Bolte 17.03.2021
Ruben Veltman 17.03.2021
Lisa Geels 17.03.2021
Franziska Klaus 17.03.2021
Karin Engbers 17.03.2021
Anja Kruitbosch 17.03.2021
Noemi 17.03.2021
Kathrin und Gregor 17.03.2021
Miriam Bäumer 17.03.2021
Sabrina 17.03.2021
Carina Hindersmann 17.03.2021
Siem 17.03.2021
Irene Terlouw 17.03.2021
Bea 17.03.2021
Beate 17.03.2021
Alfons ten Asbroek 17.03.2021
Joke Snelder 17.03.2021
Magda Hesselink 17.03.2021
Franziska Maschke 17.03.2021
Stefanie Vallecillo geb. Klinkner 17.03.2021
Christine 17.03.2021
Marie 17.03.2021
Martina 17.03.2021
Agnes Nieuwenhuis 17.03.2021
Hans Schreurs 17.03.2021
Janina 17.03.2021
Kathi Schaten 17.03.2021
Peter Lauinger 17.03.2021
Petra Lauinger 17.03.2021
Klaudia Uphaus 17.03.2021
Kai de Buhr 18.03.2021
Maaike Pietersen 18.03.2021
Kathalijne Dullaert 18.03.2021
Nele Brenneisen 18.03.2021
Annika Ernnst 18.03.2021
Daisy Faber-Vergeer 18.03.2021
Gaby & Heiner 18.03.2021
Katrin N. 18.03.2021
Felix Engel 18.03.2021
Marina 18.03.2021
Christoph Piepel 18.03.2021
Joanna Joerges 18.03.2021
Laura Focks 18.03.2021
Sandra Roling 18.03.2021
Nina L. 18.03.2021
Anna S. 18.03.2021
Katja Bingang 18.03.2021
Sarah W. 18.03.2021
Sven 18.03.2021
Steffen Ricklin 18.03.2021
Nora 18.03.2021
Jens 18.03.2021
Susanne 18.03.2021
Simone Engels 18.03.2021
Johannes Barlage 18.03.2021
Anna Bates 18.03.2021
Helga Wübben 18.03.2021
Monika Kleimann 18.03.2021
Laura 18.03.2021
Christin 18.03.2021
Tina 18.03.2021
Julia Niehus 18.03.2021
Tina 18.03.2021
Natalie 18.03.2021
Tina Hlawacek 18.03.2021
Judith Merten 18.03.2021
Nadine S. 18.03.2021
Anna Stein 18.03.2021
Maike Noll 18.03.2021
C 18.03.2021
Julie Exeler 18.03.2021
Markus Niebuhr 18.03.2021
Fabian Post 18.03.2021
Christian 18.03.2021
Mark 18.03.2021
Maria 18.03.2021
Hartmuth Hechtbauer 18.03.2021
Inge und Kalle Reeker 18.03.2021
Franziska 18.03.2021
Mareike 18.03.2021
Anna 18.03.2021
Philipp Andro 18.03.2021
Anika 18.03.2021
Udo u. Christine 18.03.2021
Markus und Martina Brüning 18.03.2021
Darleen Fritzsch 18.03.2021
Sonja und Tobias mit Jacob, Josephine und Jonah 18.03.2021
Luise u. Richard Sterthaus 18.03.2021
Dagmar 18.03.2021
Dietmar 18.03.2021
Marc Mobers 18.03.2021
Stefanie Hohm u. Julian Claas 18.03.2021
Nevin Geveler 18.03.2021
Inga 18.03.2021
Nora Lübbers 18.03.2021
Christa Achilles-Ross 18.03.2021
Dorian Kirschstein 18.03.2021
Sarah Niebuhr 18.03.2021
Mara 18.03.2021
Petra Gaasbeek 18.03.2021
Elke Müller-Doden 18.03.2021
Tina Ungar 18.03.2021
Marion und Frank 18.03.2021
Eckhard Wallenstein 18.03.2021
Clara 18.03.2021
Malte 18.03.2021
Valerie Hahn 18.03.2021
Frederik Winter 18.03.2021
Kira Brüning 18.03.2021
Maren 18.03.2021
Andrea Hey 18.03.2021
Adrienne 18.03.2021
Susan und Hans-Jürgen 18.03.2021
Carina Beckmann 18.03.2021
Andrea Merzmann 19.03.2021
Steffi 19.03.2021
Lisa 19.03.2021
Barbara 19.03.2021
Ulla und Bernd Laame 19.03.2021
Irina 19.03.2021
Klaudia 19.03.2021
Udo Hewing 19.03.2021
Margret Schepers 19.03.2021
Brigitte Eiter 19.03.2021
Christina 19.03.2021
Maria Pelke 19.03.2021
Mechthild und Hermann 19.03.2021
Tante Hilde 19.03.2021
Maria und Udo 19.03.2021
Anne + Peter 19.03.2021
Onkel Tönne 19.03.2021
Sophie 19.03.2021
Verena, Sebastian, Mats und Leni 19.03.2021
Thomas 20.03.2021
Daniela Bekurts 20.03.2021
Familie K. Pruß 20.03.2021
Ille 20.03.2021
Rob van Grinsven 20.03.2021
Nelson R. 20.03.2021
Mirwet & Norbert 20.03.2021
Markus Augustyn-Brüning + Gundula Brüning 20.03.2021
Jessica Gkatsios 20.03.2021
Manuel und Jessy 20.03.2021
Heinz-Peter und Cordelia Schippers 20.03.2021
Guido Koester 20.03.2021
Brenda 21.03.2021
Lea 21.03.2021
Ralf Hage 21.03.2021
Eike und Jana 21.03.2021
Udo Werner 21.03.2021
Petra Heide 21.03.2021
Judith Siemer 21.03.2021
Christa Brink 21.03.2021
Susanne Bien-Ahrens 22.03.2021
Ingeborg Gutberlet 22.03.2021
Bionda Roeloffzen 22.03.2021
Kirsten de Mönnink 22.03.2021
Andi Raschendorfer 22.03.2021
Alex Klein 22.03.2021
22.03.2021
Nicole und Bernd 22.03.2021
22.03.2021
Madita 22.03.2021
Barbara Jäger 23.03.2021
Marc Callewaert 23.03.2021
Konrad & Margret Ellguth 23.03.2021
Andrea Moseke 23.03.2021
Tim Lübke 23.03.2021
Sandra u. Jürgen 24.03.2021
Karin Amend 24.03.2021
Sylvia Tyman 24.03.2021
Arjan Zemann 25.03.2021
Daniel Dalkowski 25.03.2021
Bilal Uğurlu 25.03.2021
Helga und Jochen 26.03.2021
Tanja, Mark, Nele 26.03.2021
Christina M. 29.03.2021
Elena Lai, Nelly Le Dévic, Nikolas Schulze-Makuch 29.03.2021
Johanna 31.03.2021
Bernadette 05.04.2021
Anne 08.04.2021
Julia Möllmann 09.04.2021
Luisa, Hanna, Jette und Jannis 13.04.2021
Michael Welz 20.04.2021
Laura 21.04.2021
Nadia 21.04.2021
Annika Freckmann 20.05.2021
Elke Müller-Doden 02.06.2021
Andreas Dankbar 07.06.2021
Randal 16.07.2021

Zünde in Gedenken eine Kerze an

Kondolenzen

Nach dem Tod eines lieben Menschen, stürmen eine Vielzahl an Erinnerungen, Gedanken und Gefühlen auf die Hinterbliebenen ein. In unserem Kondolenzbuch haben Sie die Möglichkeit Ihre persönlichen Gedanken, Erinnerungen und Wünsche mit anderen zu teilen und den Angehörigen Ihr Beileid auszusprechen.

Elena Lai, Nelly Le Dévic, Nikolas Schulze-Makuch 29.03.2021

Das ETSA-Sekretariat in Brussel, Elena Lai, Nelly Le Dévic und Nikolas Schulze-Makuch, möchte der Familie, den Freunden und Kollegen von Udo Siefen unsere Beileid, unsere Gebete und unsere Mitgefühl aussprechen. Während wir aufgrund der Pandemie nie das Vergnügen hatten, persönlich oder direkt mit Udo zusammenzuarbeiten, aber war sein Einfluss und seine positive Einstellung auf seine Mitarbeiter und Freunde zu sehen. Möge er in Frieden ruhen.

Bilal 25.03.2021

Udo und ich haben uns ins Brüssel kennengelernt. Er wirkte auf mich zunächst wie eine schwierige Person, der nichts von Herzlichkeit besaß. Als ich zum ersten Mal mit ihm über einen längeren Zeitraum alleine über Lernende sprach, sah ich einen anderen Udo: einer der so differenziert über die Stärken von perfomanzschwächeren Lerner_innen sprach, dass ich seine Liebe für die Schwachen der Gesellschaft zum ersten Mal erlebte. Ein wahres Vorbild für zukünftige Pädagogen und ein wunderbarer Streiter für die gute Sache sowie der unverfälschten Lebenslust!

Arjan Zemann 25.03.2021

Ich werde Udo nie vergessen. Udo war ein sehr leidenschaftlicher Lehrer, der den Student immer an Nummer 1 hatte. Er war ein Kollege, der immer bereit war, einem anderen Kollegen zu helfen, seinen Humor, seine Hartnäckigkeit, seinen Enthusiasmus werden wir vermissen und nie vergessen. Ich wünsche seiner Familie viel Kraft und schöne Erinnerungen.

Sylvia 24.03.2021

Udo - ein wirklich echter Menschenfreund und leidenschaftlicher Musiker! Wunderbare Musikstunden in den Uelser Musiknächten und auf meinem Geburtstag- Herzlichen Dank für alles und mein tiefes Mitgefühl für die Familie und ‚Sommerhaus‘

Sarah Herrlich, Welcome In! Fulda e.V. 22.03.2021

Vielen Dank, dass wir dich kennenlernen durften, Udo. Du warst ein toller Mensch, mit Visionen und motiviert die Welt zu verändern. Zusammen haben wir einige Ideen und Projekte umgesetzt. Wir, von Welcome In! Fulda e.V., denken an unsere gemeinsamen Abende und Konzerte zurück. Danke, dass du mit den tollen Jungs von Sommerhaus unser Wohnzimmer zum Beben gebracht hast. Wir behalten dich in Erinnerung und sind in stillem Gedenken bei dir, deiner Familie und deinen Freunden. Viel Kraft und positive Gedanken senden wir aus Fulda!

Christa Brink 21.03.2021

In Gedenken an einen besonderen Menschen🙏🙏🙏 bin froh das ich dich ein bisschen kennen lernen durfte !!!! Bleibst mir in guten Gedanken fest in meinem Herzen !!!! Christa Brink

Gerhild Wichmann 20.03.2021

Udo war ein Vordenker mit sehr präzisen Vorstellungen von Menschlichkeit und Gerechtigkeit. Er hinterlässt Spuren und zwar solche, die die Welt ein Stückchen besser werden lassen. Das mag ein Trost sein für die, die um ihn trauern, und ein Ansporn für uns alle. Udos Familie wünsche ich viel Kraft und eine Fülle schöner Erinnerungen.

Margret Schepers 19.03.2021

Lieber Udo, danke für deine Ideen, deine Impulse, deine Energie, deine Überzeugungskraft, deine Streitbarkeit für Menschlichkeit und Solidarität, die du in diese Welt und in unsere Arbeit bei WelCome in! Rheine hineingetragen hast. Das alles wird bleiben!

Carsten Schimmel 19.03.2021

Lieber Udo, ich hatte das große Glück dich während meines Studiums im Teilzeitbereich Sozialpädagogik kennen- und schätzenlernen zu dürfen. Du warst ein guter Mensch, ein ausgezeichneter Dozent, und mit deiner Art immer auf den Gegenüber achtend. DANKE

Adrienne 18.03.2021

Simba frägt seinen Vater Mufasa: Vater, warum sterben die tollsten Leute immer zuerst? Da antwortet der Vater: Wenn du auf einer Wiese bist voller Blumen, welche reißt du zuerst ab? aus: König der Löwen

Jaana & Melina 18.03.2021

Lieber Udo, Kurz war der Weg, den wir zusammen gegangen sind, gerne wären wir noch weitere Schritte mir dir gegangen. Als Dozent und als Mensch warst du herzlich, humorvoll und ehrlich. Danke für die guten Gespräche! Danke für deine Zeit und dein Engagement mit uns das Thema der Bachelorarbeit zu erarbeiten.   Danke für deine Unterstützung und deine Geduld!  Die Jahre an der Saxion waren echt schön und wir haben viel gelernt, auch durch Dozenten wie dich!    „Mit dem Tod eines geliebten Menschen verliert man vieles, niemals aber die gemeinsam verbrachte Zeit" Wir wünschen deiner Familie und deinen Freunden viel Kraft in Zeiten der Trauer.

Petra Gaasbeek 18.03.2021

Lieber Udo, ich habe dich kennengelernt, als du mit Sommerhaus ein Benefizkonzert für unseren Verein gespielt hast. Danach sind wir schnell Freunde geworden. Du bist in unseren Verein eingestiegen und hast mit deiner Begeisterung viele Projekte angestoßen und uns angesteckt. Deine Verbundenheit mit den Menschen in und um unseren Verein haben tiefe Spuren hinterlassen. Ich wünsche deiner Familie viel Kraft und werde bei vielen Gelegenheiten an dich denken! Petra

Fabian Post 18.03.2021

In den Momenten wo wir voller Dunkelheit umgeben alleine für uns stehen bleiben und die Fassungslosigkeit uns dabei umstossen will müssen wir umso mehr die Zuversicht, die Hoffnung und das Vertrauen wiederfinden in dem Licht, der Kraft, den Erinnerungen, der Güte, den Momenten, den Lehren und der Liebe des geliebten Menschen. Ich wünsche allen für das stetig bleibende Unbegreifliche das ewig unbeschreibliche Gefühl der Verbundenheit und auf das er so auf immer in deinem Herzen weiterlebt❤️

Aileen ten Venne 18.03.2021

Lieber Udo, ich erinnere mich gerne an deinen Unterricht zurück. Mir deiner fachlichen Unterstützung hast du uns zu einem sehr guten Forschungsdossier aber auch zu einer fachlichen Weiterentwicklung in unserer Profession verholfen. Dein Einsatz für uns Studenten war einfach unglaublich. Wenn es einem von uns nicht gut ging, wir frustriert waren oder uns etwas Anderes beschäftigte, hattest du immer einen lieben und/oder witzigen Spruch parat, bei dem man sich einfach besser fühlte. Ich habe immer bewundert, über wie viele Themen du informiert warst und dies immer mit Anderen geteilt hast. Danke, dass du mein Studium und meine fachliche Entwicklung so bereichert hast. Deiner Familie und deinen Freunden wünsche ich vom Herzen viel Kraft.

Kathi 18.03.2021

Ich blicke zurück auf einige wichtige Momente, in denen du mich unterstützt hast. Ich bin der Meinung, dass durch dich viele Sozialpädagogen jetzt ihren Job mit noch mehr Hingabe und Leidenschaft ausüben. Du hast uns als Dozent kritisch begleitet, hast das beste aus jedem rausgekitzelt und gezeigt, dass es sich lohnt, wenn man nicht einfach mit dem Strom schwimmt sondern für seine Überzeugungen kämpft. Mit dir könnte man einfach so herrlich diskutieren, Pläne schmieden, kreativ sein. Auch unser gemeinsames Projekt hat mir unglaublich viel Spaß gemacht. Danke für alles. Du hast so viel erreicht und unglaublich viele Leute haben dich ins Herz geschlossen. Ich hoffe du trägst weiterhin deine gute Laune und Musik im Herzen und jeder der an dich denkt trägt deine Überzeugung und deine Ideen für eine faire Welt weiter. Machs gut 🌺

Alexander Welle 18.03.2021

Lieber Udo, Ich werde dir immer dankbar sein, wie du mich beim Schreiben meiner Bachelor Arbeit unterstützt hast! Ich habe zu diesem Zeitpunkt sehr an mir gezweifelt und du hast mich nicht in meinen Zweifeln bestärkt sondern mir ehrliche wohlwollende Rückmeldungen gegeben und mich als Student und Menschen ernst genommen! Auch als Mensch habe ich dich sehr geschätzt und deinen Einsatz und Unermüdlichkeit im Kampf gegen rechte Strukturen bewundert! Mein Beileid und viel Kraft an deine Freunde und Familie!

Peter Lauinger 17.03.2021

Lieber Udo, ich danke dir für unsere Begegnungen, gemeinsamen schöne Treffen und Abende. Du warst ein besonderer Mensch, der, mir sehr sympathisch war. Zuerst warst du ein Kollege, später ein Freund. Auch wenn wir uns längere Zeit nicht gesehen haben, warst du immer wieder einmal in meinen Gedanken. Wo auch immer du jetzt bist, wir sehen uns in der Ewigkeit wieder. Anne, dir und deinen Kindern wünsche ich ganz viel Kraft für die kommende Zeit. Möget ihr ein wenig Trost finden durch die vielen schönen Erinnerungen der gemeinsamen Jahre. Meine herzliche Anteilnahme , Peter

Hans Schreurs 17.03.2021

Liebe Udo, und Familie von Udo. Mein Beileid für Sie allen. Traurig bin ich das mein Saxon Kollege Udo verstorben ist. Er war schon eine langere Weile krank, und ich hoffe das er nicht al zu lange noch geleidet hat an seine Krankheit. Er war eine gute Kollege im Team, und in sein Fach Forschung, sehr sachverständig und begeistert um seine Student*Innen jedes Malimmer etwas Neues zu lernen. Viel Stärke gewünscht. Hans Schreurs, Enschede.

Lisa und Sarah 16.03.2021

Ich würde auch gern was schreiben als Kondolenz. Gerne von dir und mir zusammen. Was hälst du davon: Lieber Udo, wo immer du auch sein magst - wir gehen fest davon aus, dass dich jedes geschriebene und gedachte Wort an dich irgendwie und irgendwo erreichen wird. Wir behalten dich in Erinnerung. In Erinnerung an 4 Jahre Saxion, in Erinnerung an Vorlesungen, die zum Lachen und Nachdenken geführt haben. In Erinnerung, dass du ein mitwirkender Teil unserer jetzigen und zukünftigen Professur der Sozialen Arbeit warst und immer sein wirst. In Erinnerung daran, dass DU derjenige warst, der unsere Bachelor-Thesis gnadenlos zerflückt und uns Schweiß, Tränen und Verzweiflung gekostet hat. Alles davon war es wert!!! Danke für Alles. Danke für deine Art und Weise uns mitgeformt zu haben und uns an den Rand unserer Grenzen gebracht zu haben - denn da geschieht Wachstum. Wir werden dich erinnern! Sarah & Lisa, Saxion 2019

Jessy 16.03.2021

Udo, du warst ein toller Dozent. Deine Art habe ich sehr geschätzt. Ich wünsche dir, dass du dort wo du jetzt bist genauso viel bewegen kannst, wie du es hier getan hast. Deiner Familie und alle die die nahe standen wünsche ich viel Kraft für diese traurige Zeit.

Marcus 16.03.2021

Wie soll ich meine Bestürzung zum Ausdruck bringen? Ich bin unfassbar traurig einen so guten Menschen und Freund verloren zu haben. Ich kannte dich erst seit fünf Jahren, aber ich habe selten so einen Lebenslustigen, vor Ideen und Kreativität sprühenden Menschen kennengelernt. Oftmals habe ich über deine Ideen am Anfang geschmunzelt und innerlich gedacht, dass ist unmöglich zu schaffen. Aber immer hast du mich eines Besseren belehrt und mir gezeigt, dass man alles schaffen kann, wenn man es möchte. Als ich die Nachricht von deinem Tod bekommen habe, war es für mich nicht greifbar, ich konnte es einfach nicht fassen. Uns wurde ein unfassbar guter Mensch genommen, für den wir keinen Ersatz finden werden. Du wirst mir immer in Gedanken bleiben und auch weiterhin mein tun beeinflussen.

Manuel Pottmeier 16.03.2021

Lieber Udo, wir haben uns 2005 in der Saxion sehr wertschätzend kennengelernt. Auch viele Jahre danach waren wir immer noch im guten Kontakt und haben uns über Themen der sozialen Arbeit, über deine damalige Masterthesis und viele sozialkritische Themen ausgetauscht. Du warst immer ein Kämpfer für soziale Gerechtigkeit und Menschenwürde, jene die Grundpfeiler der sozialen Arbeit sind. Du wirst fehlen! Gerne hätte ich Dich noch mit "Sommerhaus" zu unserem nächsten Altstadtfest in Bevergern engagiert. Du bleibst aber für viele von uns in sehr guter Erinnerung, dies ist das Wertvollste was ein Mensch hinterlassen kann. Ein letzter Gruß und ein letztes Glück Auf! Manuel Pottmeier

Rita van Nek 16.03.2021

Udo, sehr betroffen nehme ich Abschied von Dir. Ich kann es einfach nicht fassen. Warum? Ich werde Dich und unsere gemeinsame Zeit nie vergessen.

Kathrin Schlinke-Bouwer 16.03.2021

Lieber Udo, Du hast unsere Seminarstunden mit unglaublich viel Lebendigkeit und Geschichten bereichert...mitunter auch mit etwas Nebel. Es war immer humorvoll und interessant. Als Mensch haben wir Dich als beherzt und entgegenkommend erlebt. Du hast deine Jahre intensiv mit Leben gefüllt! Deine Stimme klingt nach. Wie schön, dass wir uns begegnet sind. Deinen Lieben wünsche ich Blumenwiesen voller Erinnerungen an Dich. Machs gut! Kathrin

Ines Schell-Kiehl 16.03.2021

Das Schönste, was ein Mensch hinterlassen kann, ist ein Lächeln im Gesicht derjenigen, die an ihn denken.

Ben Boksebeld 15.03.2021

Lieber Udo, leider kann ich diesen Text nicht auf Deutsch übersetzen ohne das Wesen verlohren geht. Aber ich bin mir sicher, du verstehst ihn: Pas als het wachten is volbracht Kun je verdwijnen in de nacht Die als een oogopslag zo zacht Een eind maakt aan de zwaartekracht Dan is er iets dat naar je lacht En zegt: “Waar was je nou? Ik heb zo lang gewacht” Dan is je wachten pas voorbij Dan ben je vrij (Jeroen van Merwijk, 1955-2021)

Anne 15.03.2021

Lieber Udo, ich erinnere mich noch sehr genau an unsere erste und zweite Begegnung in meinem ersten Studienjahr. Zuerst hatten wir bei dir "Informationsverarbeitung", so hieß es damals, und kurz darauf Musik. Auf den ersten Blick hatte man den Eindruck zwei völlig unterschiedliche Menschen kennen gelernt zu haben. Aber es zeigte schlußendlich Deine große Bandbreite. Und was dann im weiteren noch dazu kam, Dein großer Einsatz für uns als Studenten. Menschen wie Du, die sich engagieren und dabei Ihre Ecken und Kanten nicht unter der Decke halten, vergißt man nicht. Ich wünsche Deiner Familie viel Kraft und Zuversicht in dieser für sie sehr schwierigen Zeit.

Verena 15.03.2021

Lieber Udo, ich werde Dich als meinen lieben Sitznachbarn im Büro vermissen. Mit Dir habe ich am liebsten diskutiert und war mit Dir an liebsten anderer Meinung. Dein Einsatz für Geflüchtete Menschen und gegen Diskrimierung hat mich immer tief beeindruckt und da warst, bist und bleibst Du ein Vorbild! Ich werde oft an Dich denken und den Saxion Award für den Mitarbeiter des Monats bekommst Du erst mal auf Deinen Platz. Deinen Angehörigen und Freunden wünsche ich ganz viel Kraft weiterhin! Ich habe sehr von Dir genossen, manchmal gelitten :-) und von Dir gelernt.

Melanie Breukelman 15.03.2021

Lieber Udo! Tief betroffen möchte ich mich an dieser Stelle verabschieden. Ich danke Dir für Deinen Einsatz, deinen Witz und deinen einzigartigen Unterricht an der Saxion. Du wirst uns fehlen mit deiner freundschaftlichen Art und mir ewig in Erinnerung bleiben. Bis hoffentlich irgendwann mal...! Wünsche den Angehörigen an dieser Stelle viel Kraft für die kommende Zeit! Melanie ❤️

Britta Jenett 15.03.2021

Lieber Udo, wir haben vor 2 Jahren einmal um eine Flasche guten Rotwein gewettet...die werde ich jetzt in Erinnerung an Dich alleine trinken und mich daran erinnern, dass Du mir mit voller Zuversicht und Unterstützung gut zugeredet hast. Pass auf Dich auf, ich wünsche Dir eine gute Reise!

Achim Diekmann 15.03.2021

Udo war der beste Kollege, den man sich nur wünschen kann. Es war immer eine gute Idee, sich zu fragen "Wie hätte er das Problem gelöst?". Und das wird auch weiterhin eine gute Idee sein. Ich werde oft an ihn denken, und so lebt er noch weiter unter uns.

Daniela Kaspers-Wehle 15.03.2021

Udo, du warst ein toller Dozent. Dein Engagement war wunderbar. Und immer, wenn ich eine Nebelmaschine sehe, werde ich an dich denken und grinsen. Du wirst fehlen. Ich wünsche deiner Familie viel Kraft in dieser traurigen Zeit. Daniela

Nic ten Brinke 15.03.2021

Weil wir leider nie in die umstanden und gelegenheit waren einander gut kennen zu lernen, werde ich unsere momenten zusammen auf dem Saxion-Schulplatz nie vergessen. Die kurzen momenten mit einer Zigarette in den wir unsere linker anblick am Welt, Leben und aktualiteten teilten träg ich mit mir in Liebe. Ich wunsche ihr alle, Kraft, Mut und Liebe um das Verlust von Udo zu tragen ‘Wir sind alle zusammen ❤️‘

Teilen Sie Ihre Gedanken

Danksagung

Möppi 20.03.2021

Großartiger Dozent, der mich nach langer Pause in meiner Abschlussphase betreute und wahrscheinlich der einzige, der meine Sprache verstanden und gesprochen hat. Er verfügte über die vorbildliche und seltene Kompetenz, seine Studenten jederzeit auf Augenhöhe fachlich klar anzuleiten. Auch auf persönlicher Ebene eine sehr angenehme und gern gesehene Präsenz. Gerne hätte ich ihn besser gekannt und ein wenig gehofft, dass sich unsere Wege noch einmal kreuzen würden. Die besten gehen stets voraus.

Mara Rink (Dickes) 18.03.2021

Lieber Udo, du warst der erste Dozent an der Saxion, der damals 2010 einen Bericht von mir korrigiert und mir mein erstes "Uitmuntend" verpasst hat. Du hast sehr nachhaltige Worte drunter geschrieben, die mir nie aus dem Kopf gegangen sind. Es gibt ein paar wirklich nachhaltig inspirierende Dozanten an der Saxion und du warst für mich immer einer davon. Letztendlich nach Wiederaufnahme meines Studiums hast du mich in der mündlichen Abschlußprüfung geprüft und ich habe dich wieder mal als einen unfassbar fairen, auf Augenhöhe arbeitenden Menschen erlebt, der sowohl fachlich als auch menschlich völlig klar war. Diese mündliche Prüfung, vor der ich so unglaublich viel Angst hatte, war mir ein inneres Blumenpflücken, ein fachlicher Austausch, weil u.a. du diese Prüfung dazu gemacht hast. Nach meinem Abschluß blieben wir glücklicherweise im Kontakt und das letzte, das ich vor nicht allzu langer Zeit von dir las war: "Alles gut! Haben's im Griff! Gn8!" Lieber Udo, ich bin unendlich, unendlich traurig, weiss aber, dass du in der Quersumme dein Leben gelebt und geliebt hast und das macht mich froh. Ich wünsche dir Ruhe und danke dir für deine Zeit. Schlaf gut. M.

Tina Hlawacek 18.03.2021

Lieber Udo, das war echt mystisch jetzt. Ich habe due traurige Nachricht zwischen dem Korrigieren von Arbeiten gelesrn und plötulich hat es wie wild in mega dicken Flocken zu schneien begonnen, wie wenn es Kommunikation von oben wäre... Danke Udo, fuer die vielen guten Tipps, dein Engergement und auch deine Finess und Motivation zu technischen Medien. Ich denke dich haetten wir an vielen Unis und Schulen gebraucht. Danke an die vielen schoenen Erinnerung aber auch danke an die provokanten oder auch ironischen Fragen. Machs gut..... Du positiver Genussmensch. Lg aus Dresden, Tina

Brian Rengers 16.03.2021

Lieber „Üdo“, ich als dein „Brain“ (vielen Dank für den Spitznamen) möchte mich bei dir für die gemeinsamen und kollegialen Jahre bedanken. Ich habe gerne und ungerne neben dir gesessen und mit dir gearbeitet…du weißt, es war nicht immer leicht mit dir! ;o) Deine vielen positiven und kritischen Rückmeldungen haben mich, unsere Kolleg*innen und natürlich unsere Studierenden stets weitergebracht. Ich finde es bemerkenswert, wie du wichtige Themen immer wieder auf unsere agenda gesetzt hast. Das war nicht immer leicht für dich und für uns. Du hattest einen klaren Standpunkt, den du deutlich vertreten hast und wodurch du vieles bewegt, angestoßen und selbst auf die Beine gestellt hast. Das wir uns nun ausgerechnet auf digitalem Wege von dir verabschieden (müssen) ist aus meiner Sicht traurig, wenn ich aber an dich denke, fast schon passend! Udo, du bist und bleibst ein spezieller Typ, den wir alle nicht vergessen werden! Mach es gut!!!

Sandra Vos 16.03.2021

Dank Udo dat je zo inspirerend, gepassioneerd je werk deed en vol energie je inzette voor studenten en collega's. In warme herinnering.

Tamara 16.03.2021

Lieve Udo, ons eerste gesprek begon jaren geleden over auto's, mijn SLK. Niet lang erna kwam jij met je fantastisch mooie SLK en hebben we mooie gesprekken gehad over onze gezinnen, vluchtelingenwerk, muziek en onze SLK's. Het was altijd meer dan gezellig met jou. Je was een innemende man met liefde voor je medemens. Je hebt een diepe indruk bij mij achtergelaten en, ik weet zeker, niet alleen bij mij. Rust zacht lieve Udo.

Berien Greven 16.03.2021

Liebe Udo, nog maar een jaar geleden is onze samenwerking intensief geworden. Bij de start van de Coronacrisis hebben we samen gewerkt in de 'helpdesk online onderwijs' binnen AMM. Daar zag ik je kennis, inzet en passie voor het (online)onderwijs. Helaas was het je niet meer gegeven om elkaar nog persoonlijk te spreken. Ik wil je bedanken voor de fijne samenwerking en de inspiratie die je mij gegeven hebt. Rust zacht lieve Udo.

Rebecca Weber 16.03.2021

Lieber Udo, schade, dass wir uns in der Saxion nicht mehr sehen werden. Die Nachricht hat mich geschockt und betroffen. Auch wenn ich "lediglich" Studentin war, hast du mir doch die weite Welt des Forschens näher gebracht und insbesondere mein Wissen darin erhellt. Hierfür möchte ich mich bedanken, da ich das Forschen spannend fand und Spaß daran hatte! Du wirst mir in positiver Erinnerung bleiben, der meinen Studienweg und die eigene Sicht geprägt hat.

fred brouwer 16.03.2021

Lieber Udo, Wir haben eigentlich nicht viel zusammengearbeitet aber wenn, habe ich immer ein voll motivierter und engagierter Kollege gesehen. Ein Mensch der immer Hilfsbereit war und optimistisch Sachen angegangen ist. Ein Mensch auch mit wem mann sich Herrlich ueber allerlei Themen ausseinandersetzen koennte. Ein Mensch der auch wusste zu Leben wenn ich denke an deine Gitarvorfuehrungen. Ich wuensche dir Ruhe, Frieden und alles gute wo immer deine Reise dir hinfuehrt. Groeten, Fred

Christopher 16.03.2021

Lieber Udo, ich möchte mich bei Dir bedanken für Deinen Einsatz während des Studiums, nicht nur für mich sondern für alle Studierenden! Bei Dir konnte ich viel lernen, vor allem in der Vorbereitung auf unsere Bachelorarbeit! Auch außerhalb des Unterrichts hattest Du ein offenes Ohr für unsere Fragen und Anliegen. Dafür ein herzliches Danke!

Ines Schell-Kiehl 16.03.2021

Lieber Udo, 'een doener', einer der macht, einer der schon mal losstiefelt, wenn die anderen noch darüber nach denken in welche Richtung es gehen soll. Manchmal gar nicht einfach deinem Tempo zu folgen und vielleicht auch noch einmal einen Richtungswechsel vorschlagen zu wollen. Ich denke daran zurück mit wie viel Elan du deine Studierenden unterstützt hast. Ihr Lern- und Entwicklungsprozess war dir so wichtig. Welche Diskussionen du mit ihnen und uns geführt hast... Da kommt mir so einiges in den Kopf. Manchmal war es nicht einfach deinen Platz als Forschender aus dem deutschsprachigen Gebiet der Euregio an der Saxion zu finden. Aber an einem Projekt, das du angeschoben hast, arbeiten wir noch immer mit vielen Studierenden und dem Arbeitsfeld weiter. Was aus deiner Idee und deinem Losstiefeln geworden ist: Unglaublich!

Cornelia Niehoff 15.03.2021

Lieber Udo, wir haben ein paar Themen miteinander geteilt, vor allen Dingen: Soziales Engagement und Gerechtigkeit. Deinen Einsatz dafür habe ich echt bewundert. Wir haben auch eine Zeit lang gemeinsam Virago gefahren :) ...und last but not least sind wir beide ziemliche Labertaschen, wobei ich ehrlich zugeben kann, dass du mir da weit überlegen warst - hahaha. Ich gönn mir mal mitten am Tag ein Gläschen Wein, höre das Lied "Mensch" von Herbert Grönemeyer, um mich gebührend von dir zu verabschieden (die Kerz brennt natürlich auch und das alles im homeoffice ;) ...und natürlich fließt auch eine Träne zum Abschied. Goodbye und Auf Wiedersehen Conny

Martin Adler 15.03.2021

Am 12.03.2020 war ich zum letzten Mal „in echt“ zum Unterrichten an der Saxion. Am 13.03. ging die Hochschule in die Schließung und arbeitet seitdem weitgehend online. Am Wochenende 14. und 15.03. hat ein Kollege in einem Affenzahn Tutorials erstellt und uns fit gemacht für Onlineunterricht. Kaum jemand von uns hatte das vorher schon mal gemacht. So konnten wir nach wenigen Tagen Vorbereitung in der Woche danach mit den Onlinekursen starten. Diese Kollege war Udo und so war er - energiegeladen, unglaublich motiviert, meinungsstark und nicht locker lassend. Danke dafür Udo! Ich habe viel von dir gelernt.

Ihre dankenden Worte